Kaffee Magazin

Kaffeezubereitung: Handfilter

Die Kaffeezubereitung in einem Handfilter ist unkompliziert, schnell und wenn Du ein paar simple Regeln befolgst, wirst Du mit einem schmackhaften Getränk in Deiner Kaffeetasse belohnt. Das Ritual der Filterkaffeezubereitung ist fast schon wie eine kurze Meditation: Es wird keine Maschine benötigt, keine blinkenden grünen Lichter stören Deine Aufmerksamkeit, kein Stromkabel sorgt für Chaos in der Küche. Nur Du und Dein Lieblingskaffee. Der Filterkaffee zeichnet sich durch einen zarten und komplexen Geschmack. Während der Kaffeezubereitung beobachte das Blooming des Kaffees, erspüre den ersten Hauch von Kaffeedunst, beobachte, wie der spiralförmige Fluß des Wassers den Geschmack in der Tasse beeinflusst. Beim Kaffeebrühen in einem Handfilter kannst Du alle wichtigen Faktoren der Zubereitung gut kontrollieren. Mit unserer kurzen anleitung gelingt Dir sicherlich ein leckerer Filterkaffee

Kurz zusammengefasst:

 Kaffeemenge:

 Mahlgrad:

Wassermenge:

 Temperatur:

Brühdauer: 

 32g

 Grob bis mittel

500 ml

 96°C

3 bis 4 Minuten 

       

DAS WIRST DU BRAUCHEN:

  1. Kaffeefilterhalter
  2. Kaffeefilterpapier/ Kaffeefilter aus Edelstahl
  3. Wasserkocher mit Goose Neck- Auslauf
  4. Kaffeemühle
  5. Digitalwaage
  6. Timer
  7. Coffee Server oder Kaffeebecher

Schritt 1.

Mindestens 500 ml Wasser zum Kochen bringen. Jedoch sollst Du es nie vergessen, Kaffee nie mit kochendem Wasser zu begießen. Die ideale Wassertemperatur liegt für die meisten Kaffeezubereitungsarten zwichen 92 und 96 °C. Ist das Wasser zu heiß, röstet der Kaffee nach und schmeckt letztendlich bitter. Ist das Wasser kälter als 85 °C, wird der Kaffee unterextrahiert und schmeckt wässrig bis sauer.

Schritt 2.

32g Kaffee (ca. 3 Esslöffel) grob bis mittelgrob mahlen. Um den feien und komplexen Geschmack eines leicht gerösteten Single-Origin Kaffees noch mehr zu genießen, empfehlen wir weniger Kaffee zu nehmen: 23 Gramm pro 350 ml Wasser.

Schritt 3.

Einen Papierfilter in den Dripper einsetzen.
Wir empfehlen, den Papierfilter zu befeuchten bevor Du mit dem Kaffeebrühen fortfährst. Das Spülen des Papierkaffeefilters beseitigt die feinsten Papierpartikeln, die sich negativ auf den Geschmack des Kaffees auswirken könnten.

Schritt 4.

Den gemahlenen Kaffee in den Filter geben und vorsichtig an der Seitenwand des Drippers klopfen, um die Oberfläche des Mahlgutes zu glätten. Den Filter auf einen Coffee Server oder einer Kaffeetasse stellen, das Ganze auf eine Digitalwaage stellen und auf Null zurückstellen.

Schritt 5.

Für diese Kaffeezubereitung gibt es insgesamt vier Züge. Der erste ist das "Blooming". Hier passiert die Magie, denn in diesem Schritt sieht man den Kaffee "blühen". Wenn heißes Wasser zum ersten Mal auf das Kaffeepulver trifft, wird CO2 freigesetzt und erzeugt einen "blühenden" Effekt - das Kaffeepulver steigt an und CO2 entweicht unter Bildung von Bläschen. Dies ist auch ein Indikator für die Frische des Kaffees. Frischgerösteter Kaffee enthält viel CO2 und steigt stark an, bei älterem Kaffee bleibt das Mahlgut flach.
Den Timer starten. Fange nun an, Wasser langsam über den Kaffee zu gießen, beginnend am äußeren Rand und in einer stetigen spiralförmigen Bewegung in Richtung der Mitte des Filters. Wenn die Waage 60 Gramm anzeigt, stoppe kurz das Gießen. Achte darauf, dass das gesamte Mahlgut gut mit Wasser bedeckt ist, auch wenn Du etwas Wasser nachfüllen müsstest. Das Gießen sollte etwa 15 Sekunden dauern. Dem Kaffee weitere 30 Sekunden zum Abtropfen und aufblühen lassen, bevor Du mit dem nächsten Schritt beginnst.

Schritt 6.

Beginnend in der Mitte des Kaffeepulvers, gieße jetzt das Wasser spiralförmig zur Außenkante und dann wieder zurück zur Mitte. Achte darauf, dass Du auch über die Rillen im Filter gießt. Dies verhindert, dass das Kaffeepulver dort festklebt und von der Extraktion ausgenommen wird. Füge etwa 90 Gramm Wasser hinzu, was die Gesamtmenge auf 150 Gramm bringt. Lass dem Wasser das Kaffeepulver möglichst gleichmäßig extrahieren. 45-65 Sekunden vergehen lassen.

Schritt 7.

Zusätzliche 100 Gramm Wasser nach dem gleichen Muster wie im Schritt 6 hinzufügen. Dies bringt die Gesamtmenge auf 250 Gramm und sollte 15-20 Sekunden dauern.

Schritt 8.

Füge weitere 100 Gramm Wasser hinzu, so dass die Gesamtmenge auf 350 Gramm Wasser steigt. Dieser Vorgang sollte 20 Sekunden dauern.

Jetzt ist die Zeit um Deinen Kaffee zu genießen!

DU HAST FRAGEN?

Frage unsere Experten unter info@handcraft-coffee.com

 

Alles was Du für Kaffeezubereitung in einem Handfilter brauchst:

Share:

Posten Sie einen Kommentar!